2 Comments

  1. Antworten

    Sieht klasse aus Ralf, der alte Look bleibt erhalten.
    Die Saiten ruhig vorm Aufziehen beschneiden, die Länge bis zum nächsten Wirbel , vielleicht noch ein paar Millimeter dazu, reicht völlig aus. 5mm durch
    die Wirbelöffnung gucken lassen und mit der Saitenkurbel eng wickeln. Das sieht dann auch optisch besser aus und die Gitarre verstimmt sich nach dem Dehnen kaum noch.
    Viel Spaß damit,
    Gruß Uwe

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × 2 =