Yashica Electro 35 GSN | Bj. ca. 1973 | verkauft
– Filmtyp Kleinbildfilm, Format 24×36 mm
– Objektiv 45mm, f/1.7, Color-Yashinon Objektiv (6 Elemente in 4 Gruppen)
– Blendenbereich f/1.7 – f/16
– Entfernungseinst. 0,8 m – 6,0 m + Unendlich
– Belichtungsmesser: CdS-Zelle (Zeitautomatik mit Blendenvorwahl), KEIN manueller Modus
– Elektronisch gesteuerter Copal Elec Zentralverschluss; mehrere Minuten bis 1/500 + B. Selbstauslöser.
– Leuchtrahmensucher (Parallaxenausgleich) Rautenförmiges Mischbild
– Mischbild-Entfernungsmesser
– Anzeige im Sucher  für Über- und Unterbelichtung mittels Pfeilen
– Empfindlichkeit: 25 bis 1000 ASA
– Blitz Cold shoe (Spätere Modelle mit Hot shoe). PC Buchse. Blitzsynchronisation bei allen Verschlusszeiten
– Batterie: moderne Lösung: 4x LR44 Zellen übereinander (= 6V), Leerraum mit leit. Material ausstopfen (z.B.Alufolie)
– Batterie:PX 28 Alkaline (6V)  mit einem Aluminiumknubbel auffüllen oder einen passenden Adapter (habe ich z.B. 🙂
– Maße ca.
Yashica_Electro_35

Yashica_Electro_35_Demobild
Mit dieser Kamera fotografiert auf Ilford FP4+ in Ilfosol 1+9 | Wuppertal Kaufhof Parkhaus

Fotos mit dieser Kamera auf Ipernity