Besuch auf Fejø

Im Koffer sechs Vergrößerungen auf Baryt (gerahmt im Passepartout) .
Themen:
Portraits der Erntehelfer
Fotos von der Feldarbeit
Landschaftsbilder Fejø

Damit habe ich mich bei der Künstlerin und Galeristin Dorthe Dencker erfolgreich vorgestellt.
Im kommenden Jahr werde ich in der zweiten Oktoberwoche meine Bilder und mein Blog-Buch präsentieren. Es werden wieder viele Gäste zum Apfelfest erwartetet.
Hier mein großer Dank an Peter!!! (Organisator)

Und weil Fejø von uns Erntehelfern auch als Magical Island bezeichnet wird, bin ich die lange Inselstraße, also die Straße von A nach B, ‚runter gelaufen… und wieder zurück.

Mit guten Erinnerungen…

Die Straße ‚runter
zum Hafen Dybvig Havn
es wird nicht hell
Dezember Dämmerung
ein paar Autos
sausen vorbei
Inselgruß
an den Fußgänger
Gruß zurück

Veränderung oder Stillstand
ein Haus steht leer
ein anderes ist wieder bewohnt
Licht im Fenster
Lichterkette

Rechts das ehemalige Altenheim
Im ersten Stock war mein Apartment
Andy der Handwerker
wohnt noch hier
sein Auto ist wieder eine Baustelle
es steht aufgebockt im Carport
die Vorderräder fehlen
irgendwas ist immer…

Ein paar Meter weiter
spricht mich eine Frau an
gelbe Zähne
Trinkerlächeln
sie zeigt auf ein Haus
„das kannst du kaufen“
sie zeigt auf das verrostete Auto
neben der Zapfsäule
„das kannst du kaufen“
sie lacht, ich lache
tak, tak

Ich komme zu den Vogelkäfigen
zwei alte Käfige standen hier
verrostet an der Straße
50 Kronen sollten sie kosten
vielleicht wurden sie verkauft
an ihrer Stelle
liegt ein alter Sonnenschirm
im Gras
der Sommer ist vorüber
Dezember Dämmerung

Der Kaufladen hat Pause
von 12-14 Uhr
erinnert ihr euch an den Sommer
wir saßen da ‚rum
nach der Arbeit
in unseren Pflückerklamotten
Braun gebrannt
tranken ein Bier
oder eine Cola
rauchten Zigaretten
streichelten den Hund
oder die kleine Katze
kaputt von der Feldarbeit
lächelten wir in die späte
Nachmittagssonne
und schauten den Autos hinterher
hej, hej…

Gegenüber
die Kneipe
ist geschlossen
für immer
ich drücke meine Nase
an die Fensterscheibe
ich teilte dir mit wie es war
Fejø war betrunken
ich war betrunken
zwei schliefen am Tresen
zwei spielten Billard
Zigarettendunst
Freitag
Feierabend-Blues

Ich folge den Pflaumenbäumen
bis ans Meer
graues Holz
Hier lagen wir im Gras
Arbeitspause
wir aßen, tranken, rauchten,
blinzelten in den blauen Himmel
und dachten an nichts
oder irgendwas
im Sommer 2018
auf Fejø

Am alten Hafen
ist nichts los
abgeschlossen
die Boote an Land
ein paar Schwäne auf dem Meer
Möwen und Kormorane
hocken gleichgültig auf der Mauer

Ich gehe zurück
4-5 Kilometer
gegen den Wind
es wird dunkel
Dezember Dämmerung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × zwei =